SHOTOKAN KYOKAI BERLIN e.V.

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

JKA & WKF

Die Japan Karate Association (JKA, jap. Nihon Karate Kyokai) ist in Japan in der Japan Karatedo Federation (JKF, jap. Nihon Kratedo Renmei) organisiert. Die JKF ist Mitglied der World Karate Federation (WKF).

Nach Festlegung der WKF darf es nur noch eine Weltmeisterschaft, und in Europa nur noch eine Europameisterschaft geben.
Alle globalen und continentalen Meisterschaften der Stile der WKF heißen nun World Cup bzw. Europa Cup.

Die JKA ist auch international tätig. Sie hat in der JKA World Federation (JKA/WF) weltweit viele Mitgliedsstaaten.

Die JKA erklärte bereits 2007, dass sie die WKF als einzige internationale Organisation für Karate akzeptiert.
Die JKA wird innerhalb der JKF durch die WKF als "JKA Shotokan Stil" anerkannt.
International und in Japan ist die JKA  also durch die WKF anerkannt.



Für Deutschland gilt:
National ist diese Anerkennung aber nur durch die WKF und den Staat innerhalb des DKV gegeben.
Der Deutsche Olympische Sport Bund (DOSB) weist nur ein Mitglied in der Fachsparte Karate auf, den Deutschen Karate Verband (DKV). Es gibt also nur einen Fachverband für Karate in Deutschland, der die staatliche Anerkennung vorweisen kann, das ist der DKV.
In der WKF ist für Deutschland nur der DKV Mitglied.
Nach Regeln der WKF darf es für Deutschland nur noch eine Deutsche Meisterschaft - die des DKV geben.

Aktuelle Satzungsänderung des DKV

Alle anderen Meisterschaften auf Nationaler Ebene sind als Cup zu bezeichnen.

Organigramm der World Karatedo Federation

Organigramm der Japan Karatedo Federation
Ministry of Education, Culture, Sports, Science,Technology (MEXT)
Japan Olympic Comitee  
Japan Physical Edication Association

Japan Karatedo Federation

  • Cooperating Organisations:
  • 47 Prefectural Federations
    Competition Organisations