SHOTOKAN KYOKAI BERLIN e.V.

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
E-Mail Drucken PDF


Shotokan Kyokai Berlin

JKA KARATE IN BERLIN MITTE & PANKOW
Logo Kreis

Die Mitglieder des Shotokan Kyokai Berlin e.V. betreiben Karate nach dem Leitbild und den technischen Vorgaben des JKA Headquarters. Shotokan Kyokai Berlin hat neben dem Karate auch die Förderung von japanischer Kunst und Kultur als Aufgabengebiet. Wir organisieren Ausstellungen und Austauschreisen nach Japan und haben dafür die Anerkennung der Förderungswürdigkeit und Gemeinnützigkeit. Wir pflegen den Kontakt zu japanischen Künstlern, Karatetrainern und Vereinen in Japan. Wir sind der einzige Berliner JKA Karate Verein, der einen japanischen Trainer vor Ort hat.

Shotokan Kyokai is Member of JKA/WF Afro Eurasia,  
JKA Germany - the Kawasoe Org. | Wir sind Mitglied im DKV

 

Aktualisiert ( Freitag, den 28. Oktober 2016 um 17:19 Uhr )
 
E-Mail Drucken PDF


Pro Sport Berlin 24 e.V

Abteilung Shotokan Karate


Wir empfehlen für Kinder-Karate und Karate für Jugendliche in Mitte und Pankow (13156 Berlin) der Abteilung Shotokan im PSB24. Die Abteilung Shotokan ist Mitglied im Deutschen Karate Verband e.V. (DKV).  Shotokan Pro Sport Berlin war Mitglied der ITKF von 1994 bis 2006, erst über DTKF & TKVD, dann direkt über Kawasoe Sensei im JTKI organisiert und nun Mitglied der JKA Kawasoe Group, JKA/WF Afro Eurasia. Alle Trainer halten Lizenzen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
Der Pro Sport Berlin 24 ist einer der größten Mehrspartenvereine in Berlin und in allen Bezirken Berlins vertreten.

Pro Sport Berlin 24 Abt. Shotokan, Mitglied des Deutschen Karate Verbands (DKV); traditionelles Shotokan Karate,
JKA Germany - the Kawasoe Organisation
Aktualisiert ( Freitag, den 05. Mai 2017 um 22:04 Uhr )
 


Ichi Gekki - Todome Waza
Unser Karate basiert auf dem Gedanken und Geist des Bushido und der Todome Waza (Ippon Waza). Dabei steht nicht der Sport im Vordergrund, sondern die Fähigkeit mit nur einem Schlag den Gegner zu neutralisieren (ichi gekki hisatsu) und einen erhabenen Geist zu formen. Wir handeln nach den Maximen, die uns unser Lehrer Enoeda Sensei vermittelt hat: "Real Karatedo is a fusion of strong mind, strong body and gentle attitude."
Die Verbindung von Körper und Geist, kann nur durch hartes schier entloses Training der drei Säulen des Karate Kihon, Kata und Kumite erreicht werden.
Durch diese Praxis, wachsen unweigerlich Kraft, Spirit und Disziplin. "Man lernt Geduld, Mitgefühl, Treue, Unabhängigkeit, Respekt und Integrität." (nach den Worten JKA Kaicho Nakahara). 

 

 

 

Budo-Geist

Den wahren Geist MAKOTO (SHINTAI) zu formen und den Charakter zu bilden, ist Sinn unseres Karate-trainings. Karate unter diesem Prinzip zu üben, bedeutet Budo zu praktizieren. Budo ist der Weg des Kriegers.

Karate_Berlin_yasukuni_jinja216In den japanischen Kriegskünsten wird vermittelt, dass der Weg (Do) immer zwei Seiten hat. Eine ist die Kunst der Friedfertigkeit, der schönen Künste, die andere ist die Kunst des Krieges und der Selbstverteidigung. So hat der wahre Karateka ein friedvolles Herz und dennoch ist sein Körper eine gefährliche Waffe.
Sein Geist ist wie der Mond auf dem Wasser.

 

Karatedo & Budo

Daruma entwickelte den Zen Buddhismus in China. Um den Körper und Geist seiner Adepten und Mönche zu stärken, lerte er eine frühe Form der Kampfkünste zur Selbstverteidigung und Körperbeherrschung. Die Kampfkünst der Selbstverteidigung mit bloßer Hand kamen von China nach Okinawa und wurden dort zu Kara-Te (“China-Hand”). Einer der Okinawa Meister war Gichin Funakoshi, ein Mann mit herausragendem Geist und Können. Er brachte das Karate von Okinawa nach zentral Japan und prägte den Begriff Karatedo (Weg der "Leere Hand").


 


Seite 5 von 5
 
Tokyodo_International_04
Tokyodo Karate Dogi & Equipment
ex Tokyo Shureido
Tokyodo_International_03



 

01

 

JKA_Shotokan_Kyokai_klein