SHOTOKAN KYOKAI BERLIN e.V.

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 

KAWASOE

Chiefinstuctor JKA/WF Afro Eurasia



Kawa2Kawasoe ist berühmt durch seine sauberen , blitzschnellen Grundtechniken. Lehrgänge sind eine Detailstudie seines Könnens. In erster Linie wird auf Lehrgängen mit Kawazoe Kihon trainiert. Die Grundtechniken werden dabei fein zergliedert. Für jeden ernsthaften Karateka ist wenigstens ein Lehrgang mit Kawazoe ein MUSS.

Sensei Masao Kawazoe wurde 1945 geboren. Er begann mit Judo und wechselte mit 15 Jahren zum Karate.

In seiner Highschool- und Universitätszeit trainierte er unter Tsuyama Sensei, der heute leitender Professor für Karate an der Takushoku Uni und in diesem Amt Nachfolger Nakayamas ist. Tsuyama beeindruckte und beeinflußte Kawasoe Sensei stark. In seiner Biografie berichtet er, dass er Tsuyama Senseis Maegeri bewuderte und auch einen solchen Maegeri haben wollte. Dafür trainierte er unermüdlich. So sind Kawasoes Fußtechniken sein Markenzeichen geworden.

Er studierte an der Takushoku Uni in Tokyo und nahm nach dem Hochschulabschluss an der Instructor-Ausbildung der JKA teil.

Als Ausbilder der JKA lehrte Kawasoe 1970 als erstes in Taiwan und dannach in Madagaskar. 1974 wechselte er nach Großbritannien. Für Enoeda Sensei war er in England bis 1982 als Assistent im KUGB tätig. Er arbeitete für die ITKF unter Leitung Sensei Nishiyamas als Cheftrainer der ITKF-England und Wales. Er wirkte als technischer Direktor des WSI unter Leitung von Shirai. Kawasoe Sensei ist Chefinstruktor der United Kingdom Traditional Karate Federation und der JKA/WF Afro Eurasia.

PICT3965
Shotokan Kyokai Berlin & M. Kawasoe 2009

P1000637
Kawasoe Sensei mit Karateka vom Shotokan Kyokai Berlin, Shotokan SV Wildau, BTSC und  Kasan 2010

P1000640